HOME ANGEBOTE SELBSTBUCHER ANFRAGE KONTAKT
IMPRESSUM
AGB's
WICHIGE HINWEISE
Namibia Reisen
Zum Kunenefluss

Geführte Namibia Safari : 7 Tage
Kaokoland Reisen:
Zum Kunenefluss


Geführte Safari im Konzessionsgebiet der Palmwag Lodge im Norden Namibias mit Übernachtung im Zeltlager

Namibia ist ein Land der Mythen und Legenden in der südwestlichen Ecke Afrikas. Es wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden! Unser Land ist eine der letzten Regionen der Erde, wo der Mensch die Natur noch in ihrer Ursprünglichkeit erleben kann. In Namibia können Sie Tage und Nächte in der Wildnis verbringen, um die größten und schönsten Tiere der Erde zu beobachten, ohne auf die Segnungen der Zivilisation ganz verzichten zu müssen.

Anziehend und bedrohlich zugleich sind die Wüstenlandschaften Namibia’s für den Menschen. Das Land ist deshalb kaum besiedelt. Gerade diese Unberührtheit und Ursprünglichkeit faszinieren den Besucher. Das Kaokoveld im Nordwesten ist die wildeste Landschaft Namibias. Die grandiose Wüste, Buschland, in dem wir nur hin und wieder auf Tiere treffen, die sich der Trockenheit angepasst haben, markante Felsen und atemberaubende Schluchten bilden die Szenerie einer Safari. Sie reisen in guten Geländefahrzeugen und Ihre Reiseleiter sind Namibianer, die viel Erfahrung mit Campingsafaris haben und die ihr Land lieben und kennen. Mit diesen Reiseleitern haben wir folgende Campingtouren in die rauhen und teils unwirtlichen Teile unseres Landes zusammengestellt:

nach Oben

Namibia Safaris: Kaokoland: Epupa- und Ovahimba Erlebnis
Namibia > Namibia Safaris: Kaokoland: Epupa- und Ovahimba Erlebnis
Namibia > Namibia Safaris: Kaokoland: Epupa- und Ovahimba Erlebnis

Namibia > Namibia Safaris: Kaokoland: Epupa- und Ovahimba Erlebnis

Namibia > Namibia Safaris: Kaokoland: Epupa- und Ovahimba Erlebnis

Namibia > Namibia Safaris: Kaokoland: Epupa- und Ovahimba Erlebnis

Namibia > Namibia Safaris: Kaokoland: Epupa- und Ovahimba Erlebnis

Namibia > Namibia Safaris: Kaokoland: Epupa- und Ovahimba Erlebnis

Tag 1;
Abfahrt von der Palmwag Lodge in Richtung Sesfontein und Opuwo über den Sesfontein Pass. Die Pad geht weiter in westlicher Richtung mit kurzer Besichtigung der großen Quelle bei Kaoko Otavi. Weiter geht die Fahrt in das mächtige Hoarusibriviertal. Begegnung mit mehreren Ovahimbafamilien. Camping am Ufer des Hoarusibrivier unter riesigen Mopanelaubbäumen.

Tag 2:
Nach einer kurzen Morgenwanderung am Hoarusibrivier, geht es weiter, immer entlang des Rivieres. Immer wieder trifft man Ovahimbafamilien an und der Gast hat, wenn auch nicht heute, ganz bestimmt in den nächsten Tagen einmal die Möglichkeit, ein Ovahimbadorf, sowie eine traditionelle Hütte kennen zu lernen. Es werden dem Gast die alten Bräuche und Lebensarten dieses Nomadenvolkes nahe gebracht. In der Umgebung von Orupembe, einer großen Ovahimbasiedlung, wird im Freien übernachtet.

Tag 3:
Wir starten nach dem Frühstück in den westlichen Teil des Kaokolandes. Nur spärliche Vegetation dient hier als Weidegebiet für das sich aufhaltende Steppenwild. Unser Ziel für den heutigen Tag ist das Neuerbaute Serra Cafema Camp. Das luxuriöse Serra Cafema Camp verfügt über acht volleingerichteten Hauszelte en suite, fliessend Warm- und Kaltwasser, ein Schwimmbad, ein gemütlicher Aufenthaltsraum mit einer kleinen Bar – dies alles in einer unter herrlichen, schattigen Anabäumen (Faidherbia albida), direkt am Ufer des mächtigen Kuneneflusses.

nach Oben

Tag 4:
Wir unternehmen eine geführte Allradtour zur Landschaftsbesichtigung in die Schluchten und Täler des Hartmanntales, Besuch bei einer Ovahimbafamilie ganz in der Nähe des Camps, sowie eine Bootsfahrt auf dem Fluß. Das Hartmanntal ist einzigartig in seiner ganzen Art und bietet dem Gast die Gelegenheit, das letzte Fleckchen unberührter Natur allein und in vollen Zügen zu genießen. Unterkunft im Camp Serra Cafema.

Tag 5:
Heute heißt es "Adieu Camp Serra Cafema" und die Safari ihre Rückfahrt an an. Via Rooidrom geht die Fahrt durch das nordwestliche Kaokoland in Richtung Orupembe. Kontrastreiche Landschaften, abwechselnd von Wüste bis Kaokohochland - fast menschenleer - werden durchquert. Camping im Freien.

Tag 6:
Weiter nach dem Frühstück geht der Pfad in südlicher Richtung durch das wunderschöne Hoarusibriviertal mit Ovahimbasiedlungen und hohen Palmen. Mit ein wenig Glück kann man hier schon Wüstenelefanten antreffen. Camping im Freien in einem der Seitenarme des Hoanibriviers. Des Öfteren ziehen kleinere Elefantenherden ungestört am Camp vorbei.

Tag 7:
Nach einem letzten Buschfrühstück, Pirschfahrt auf der Suche nach Elefanten am frühen Morgen. Weiterfahrt durch die zerklüfteten Täler nach Sesfontein. Nach kurzer Besichtigung der Ortschaft Sesfontein, einem ehemaligen Schutztruppenposten mit sechs starken Wasserquellen oberhalb der Ortschaft, geht die Fahrt zurück zur Palmwag Lodge.

nach Oben

Eingeschlossene Leistungen
• Fahrten und Rundfahrten, Unterkunft in Doppelzelten / Doppelzimmern, Gebühren für Parks und Schutzgebiete laut Reiseverlauf:
• Vollpension;
• Erfrischungsgetränke en route;
• Wein und Bier zum Abendessen;
• Landeskundige Reiseleitung in Englisch oder Deutsch;
• Mehrwertsteuer.
•Flüge
•inkl. Sicherungsschein
•inkl. Namibia Reisehandbuch

Nicht Eingeschlossen:
• Ausgaben persönlicher Art, z.B. Wäschedienste, Telefongebühr, Trinkgeld und persönliche Einkäufe;
• Reiseversicherungen
• Getränke
• Zusätzliche Aktivitäten
• Tourismussteuer.

Festgelegte Abfahrtsdaten:
13.04.2005 – 19.04.2005, 18.05.2005 – 24.05.2005, 08.06.2005 – 14.06.2005, 20.07.2005 – 26.07.2005, 10.08.2005 – 17.08.2005, 07.09.2005 – 13.09.2005, 19.10.2005 – 25.10.2005, 09.11.2005 – 15.11.2005.

Minimum: 2 Teilnehmer

Transfers (fakultativ) von Windhoek oder Swakopmund organisieren wir gerne für Sie

Abfahrtsdaten außerhalb der festgelegten Daten ohne Aufschlag möglich, falls Kunden bevorzugen in einer privaten Kleingruppe zu fahren.

Preise: auf Anfrage

Unser Angebot ist vorbehaltlich Verfügbarkeit der angebotenen Leistungen bei der Buchung.
Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen von AFRI-Reisen.

Hier anfragen ...
nach Oben
Namibia
Mietwagen Rundreisen
Abenteuer Reisen
Privat geführte Reisen
Golfreisen
Flug Safaris
Luxus Reisen
Übernachtungen
Reiseinfo
Weitere Reiseländer
Südafrika
Botswana
Zambia
Mozambique
Kanada
Schottland
Schweiz
Links